start

Landschaft

Werke

Depositum

Haus für die Kunst

Förderverein

jour fixe

Ausstellungen

kunst

bild


Veranstaltungen ›im Tal‹

In der Anlage ›im Tal‹ folgen die 40 ortsbezogen realisierten Werke raum-übergreifend einem landschaftsarchitektonischen Gestaltungsinteresse. Dieser vielgestaltigen Konzeption folgen Veranstaltungen aller künstlerischer Disziplinen. Bei den jährliche am 21. Juni (oder jeweils am darauf folgenden Samstag) stattfindenden Symposien referieren und diskutieren anerkannte Fachleute aus Politik, Wissenschaft und Kunst.

Seit 25 Jahren locken die Anlage ›im Tal‹ und seit 14 Jahren die Symposien viele Interessierte zu dem stillen Ort Hasselbach, der in peripherer Lage, doch nur 35 / 50 / 100 / 110 km von Bonn / Köln / Düsseldorf und Frankfurt entfernt liegt.

Die "Westerwälder" schätzen seit langem was hier geschieht und das Land Rheinland Pfalz engagiert sich zunehmend.

Referenten, Wissenschaftler und Künstler vergangener Veranstaltungen

Jörg van den Berg, Ravensburg
Prof. Dr. Gernot Böhme, Darmstadt
Prof. Dr. Gabriele Brandstetter, Berlin
Prof. Dr. Horst Bredekamp, Berlin
Prof. Dr. Frank Fehrenbach
Wolfgang Fetz, Bregenz
Dr. Brigitte Franzen, Graz
Uwe Gellner
Prof. Ludger Gerdes, Kiel
Barbara Köler, Duisburg
Nicolai Reher, Berlin
Christoph Schäfer, Hamburg
Dipl. Des. Arne Scheuermann, Köln
Dr. Stephan Schmidt-Wulffen, Wien
Manfred Schneckenburger
Dr. Walter Siegfried, München
Prof. Dr. Raimund Stecker, Düsseldorf
Heike Strelow, Frankfurt
Christian Uetz, Zürich
Prof. Ursula Wevers, Köln
Prof. Dr. Isa Wortelkamp, Berlin
Prof. Dr. Jörg Zimmermann, Mainz

Haus für die Kunst

Impressum